Photo Fix, Vy D'echallens 6, 1040 Villars le Terroir +41 76 285 23 62 photo-fix@ec-suisse.com

häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum sollte ich meine alten Fotos, Dias, Negative und Camcorder-Bänder digitalisieren?

Sie sollten alle Ihre alten analogen Medien digitalisieren, um sie zu schützen und zu erhalten.

Alle nicht digitalen Medien verschlechtern sich mit der Zeit. Negative, Dias und Fotos verlieren mit der Zeit ihre Farbe, und die in den Bildern enthaltenen Details verblassen langsam. Der traditionelle fotografische Prozess verwendet eine lichtempfindliche fotografische Emulsion, die das Bild einfängt, wenn sie dem Licht ausgesetzt wird. Der Film wird dann in einer Reihe von chemischen Bädern behandelt, um das Bild zu fixieren. Dieser Fixierprozess soll jede weitere Reaktion der fotografischen Emulsion auf Licht verhindern, wodurch das Negativ entsteht. An diesem Punkt kann das Negativ normalen Lichtquellen ausgesetzt werden und kann wieder zur Erstellung von Dias und Fotos mit speziellen fotografischen Emulsionen verwendet werden.

Das Problem ist, dass der Fixiervorgang nicht tatsächlich jede weitere Reaktion auf Licht stoppt, er verlangsamt die Reaktion lediglich auf eine sehr langsame Rate. Wenn Sie ein Foto in einem Raum mit normaler Beleuchtung liegen lassen, wird es im Laufe der Jahre verblassen und seine Farbe verlieren. Das Gleiche gilt für Negative und Dias. Je nach Medium kann es viele Jahre dauern, bis der Prozess abgeschlossen ist, aber nach und nach gehen die Bilddetails verloren, bis nichts mehr übrig bleibt.
br> Noch schlimmer ist, dass Bakterien die fotografische Emulsion extrem gerne mögen und bei jeder Gelegenheit die fotografische Emulsion auffressen, wodurch das Originalbild beschädigt und schließlich zerstört wird.

Alle digitalen Daten, einschließlich Bilder, werden in einer Reihe von 1en und 0en gespeichert. Sie verschlechtern sich nicht im Laufe der Zeit und sie sind nicht anfällig für Bakterien. Digitale Bilder können viele, viele Male kopiert werden, ohne dass sie an Qualität oder Details verlieren.

Durch die Digitalisierung Ihrer Bilder bleiben diese für alle Zeiten in ihrem aktuellen Zustand erhalten. Digitale Bilder können auch mit einer im Internet weit verbreiteten Software verändert oder repariert werden.
 
Digitalisierung Dias -  digitalisieren Negative - scan-service - FAQ01

Warum mit einer hohen Auflösung digitalisieren?

Die Detailgenauigkeit eines analogen Bildes wird im Allgemeinen durch einen Wert angegeben, der die Anzahl der Punkte pro Zoll darstellt. Diese Punkte (oder Pixel in Computerbildern) sind die kleinsten Elemente, die zusammen das Bild ergeben. Jeder kleine Punkt kann eine andere Farbe haben (oder eine Schattierung im Falle von Schwarzweißfotos), die zusammen ein Bild ergeben.

Wir glauben, dass Kunden ihre Bilder nur einmal digitalisieren wollen. Daher ist es wichtig, dass ALLE Punkte des Originalbildes erfasst werden, damit das digitale Bild alle Details des Originals enthält. Das Digitalisieren mit einer hohen Auflösung stellt sicher, dass jeder Punkt erfasst wird.
 Negative Scannen - scan-service - scan-service - FAQ01

Ist es wichtiger, einige Medientypen mehr zu digitalisieren als andere?

Alle analogen Medien verschlechtern sich mit der Zeit und vor allem, wenn sie nicht in sauberen, dunklen Bedingungen bei gleichbleibender Temperatur gelagert werden, aber einige sind anfälliger als andere.

Im Allgemeinen sind Medien, die den Fixierprozess durchlaufen haben oder in Fotolaboren entstanden sind, am besten erhalten. Negative, Dias und Fotos sowie Filme im alten Stil, die von Fachleuten in Fotolabors erstellt wurden, bleiben in der Regel am längsten in bestem Zustand. Dias, die zu Hause erstellt wurden, können deutlich problematischer sein, vor allem, wenn der Diarahmen in Glas eingekapselt ist. Die häufigsten Probleme sind in diesem Fall, dass sich Feuchtigkeit oder Staub zwischen den Glasrahmen festsetzt und Bakterien entstehen, die das Bild beschädigen.

Der Medientyp, der sich am schnellsten verschlechtert, sind Camcorder-Bänder. Diese gibt es in einer Reihe von Formaten von VHS und VHS-C über Video8, Hi8 bis hin zu MiniDV.

Der Zustand von VHS- und VHS-Kassetten kann sehr unterschiedlich sein. Wenn das Band mehrfach beschrieben wurde (was häufig der Fall war) oder die Bänder in feuchtwarmer Umgebung gelagert wurden, können sich die verschiedenen Schichten des Bandes trennen, was die Qualität stark beeinträchtigt. Ähnlich können Video8-Kassetten und Hi8-Kassetten erheblich beeinträchtigt werden, wenn sie unter schlechten Bedingungen aufbewahrt werden. Ironischerweise verschlechtert sich die spätere Variante, die Hi8-Bänder, normalerweise schneller als die Video8-Dateien.

Die MiniDV-Bänder haben ihre Daten im digitalen Format geschrieben und sind von den Kassettenmedien ausnahmslos am besten erhalten. Allerdings sind sie auch mit Abstand die neuesten dieser Medientypen, denn ihr Zustand kann sich mit der Zeit verschlechtern.

Wie soll ich meine Dias, Negative und Fotos für die Digitalisierung organisieren?

Auf diese Frage gibt es keine endgültige Antwort, da jeder Kunde das System bevorzugt, das für ihn am sinnvollsten ist.

Unserer Erfahrung nach ist die beste Methode, jeden Medientyp entweder nach Ereignissen, Daten (Jahren usw.) oder nach dem Thema zu gruppieren.

Ein Ereignis könnte so etwas sein wie 'Hochzeit' oder 'Urlaub in Paris'. Ein Datum könnte so etwas sein wie 'Sommer 1974' oder '1960er Jahre'. Ein Thema könnte 'Meine Familie', 'Der Bau unseres Hauses' oder 'Jon wächst auf' sein. Sie können jede beliebige Kategorisierung verwenden. Wir nehmen die Beschreibung für jede Gruppe, die uns gegeben wird, und hängen eine fortlaufende Nummer 3 an das Ende an.

Andere Kunden ziehen es jedoch vor, ihre Bilder zu sortieren, sobald sie digitalisiert sind. In diesem Fall bezeichnen wir jede Datei nach ihrem Medientyp und fügen eine fortlaufende Nummer hinzu, z. B. 'Foto-001', 'Negatif-001' usw.

Was kann ich nach der Digitalisierung mit meinen JPG-Bildern machen?

Sobald Sie Ihre digitalisierten Bilder haben, gibt es viele Möglichkeiten, sie zu verwenden, einschließlich :
  • Sie können sie einfach mit Freunden und Familie teilen
  • Sie können Bilder und Videoclips auf Social-Media-Seiten posten
  • Sie können Online-Seiten wie Vistaprint und Ifolor nutzen, um Kalender oder Bücher mit Ihren Bildern zu erstellen. Sie können Ihre Bilder auch verwenden, um T-Shirts, Tassen und eine Vielzahl anderer Verwendungszwecke zu erstellen
  • Die meisten modernen Fernsehgeräte haben einen USB-Anschluss, in den Sie ein USB-Laufwerk mit Ihren Bildern einstecken können. Sie können dann Ihre Bilder als Diashow ansehen
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr einmal digitalisiertes Bild verwenden können, und die Optionen werden immer zahlreicher.

Können Fotos, Negative und Dias durch den Digitalisierungsprozess verbessert werden?

Abhängig von den Bildern, ja, sie können durch den Digitalisierungsprozess deutlich verbessert werden. Am offensichtlichsten sind vielleicht alte Fotographen, die im Laufe der Zeit braun geworden sind und deren Farbe ausgelaugt ist. Oft können diese so bearbeitet werden, dass sie den ursprünglichen farbigen Bildern viel ähnlicher werden. Altdunkle und düstere Bilder können aufgehellt werden, um das Motiv des Bildes besser zu erkennen. Kleinere Schäden können ebenfalls im Rahmen des Prozesses korrigiert werden, aber auch nach der Digitalisierung gibt es spezialisierte Firmen, die digitale Bilder reparieren können.

Einige Fehler können während des Digitalisierungsprozesses nicht korrigiert werden. Ein unscharfes Bild zum Beispiel oder eines, bei dem eine Bewegung das Bild verzerrt hat, weil die Verschlusszeit zu lang war, kann wahrscheinlich nicht mehr repariert werden.

Es gibt viele Werkzeuge, um digitalisierte Bilder zu reparieren und zu korrigieren, aber niemand kann das Originalbild noch einmal aufnehmen, um sicherzustellen, dass die Szene richtig beleuchtet ist, um technische Probleme wie die Verschlusszeit zu beheben oder um das ursprüngliche Motiv des Bildes besser einzurahmen.

Warum sollten Sie Foto Fix wählen, um Ihre Familienbilder zu scannen?

Wir digitalisieren seit vielen Jahren Bilder für unsere Kunden und haben inzwischen mehr als eine Million Bilder verarbeitet.

Wir sind ein kleines Familienunternehmen mit Sitz nördlich von Lausanne. Viele unserer Kunden kommen durch Empfehlungen von Freunden und Verwandten zu uns, die bereits Kunden waren. Es ist uns sehr wichtig, dass jeder Kunde mit der Arbeit, die wir für ihn erledigen, zufrieden ist. So bieten wir zum Beispiel einen einzigartigen Service an, bei dem wir für jeden Auftrag, den wir erhalten, eine kleine Anzahl von Bildern bearbeiten und diese dem Kunden zur Freigabe schicken, damit er ganz sicher sein kann, dass das Ergebnis seinen Erwartungen entspricht, bevor die Bearbeitung beginnt.

Wir bieten sehr wettbewerbsfähige und transparente Preise, es gibt keine versteckten Extras. In unseren Preisen sind alle Bearbeitungsoptionen enthalten, einschließlich :
  • Bearbeitung in hoher Auflösung (deutlich höher als bei anderen Dienstleistern)
  • Farbkorrektur in den Standardpreisen enthalten
  • Licht- und Schattenkorrektur in den Standardpreisen enthalten
  • Reinigung der Medien in den Standardpreisen enthalten
  • Eine DVD-Kopie der digitalen Bilder ist im Preis enthalten.
Der einzige Posten, der nicht in den Standardpreisen enthalten ist, ist die Lieferung durch die Post, wenn diese gewünscht wird.

Wir glauben, dass Kunden die bestmöglichen Ergebnisse erzielen wollen, und das ist unser Ziel, das wir unseren Kunden jedes Mal liefern.

Hast du noch weitere Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen haben, verwenden Sie bitte das Kontaktformular aus dem Menü und wir werden versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten.



www.Foto-Fix.ch
Brendan Collis
Vy D'Echallens 6
1040, Villars-le-Terroir
Vaud
Service de numérisation en suisse
E-mail : photo-fix@ec-suisse.com
Tel : (0041) 076 285 2362
Öffnungszeiten (nach Vereinbarung):
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 7:30-22:30 Uhr
Samstag, Sonntag: 8:30 - 20:30 Uhr